Wie ich die Welt verändern kann

Lebenswege
Juliane Wothe
16 Apr 2016
Wie ich die Welt verändern kann, IW Kinder die Welt sehen, Was Kinder werden möchten, Beruswahl Kinder

CC0 ublic domain, pixabay

Lina, 10 Jahre, Berlin:
"Die meisten Kinder wissen schon früh, was sie werden wollen. Meist, indem sie ein Erlebnis haben und daraus einen Wunsch entwickeln. Es kommt immer ganz auf deine Interessen und Wünsche an. Ein Beispiel dafür wäre, wenn ein ganz kleiner Junge sieht, dass ein Feuerwehrmann ein brennendes Haus rettet. Dann kann es sein, dass dieser kleine Junge das ganz toll findet und das dann auch machen will.
Ich möchte gern mit vielen Menschen zusammen arbeiten und die ganze Welt sehen. Dabei will ich meine ganz eigenen Erfahrungen machen, so dass ich zum Beispiel weiß, wie ich über Dinge denken kann und natürlich wie ich die Welt verändern kann. Es muss auch immer jemanden geben, der neue Sachen erfindet und es dann den anderen erklären kann, so dass sie es verstehen.
Wenn man als Kind einen Wunsch hat, dann setzt man seinen Wunsch entweder durch und er ändert sich nicht mehr. Aber manchmal ändert sich alles ständig und dann will man erst Arzt, dann Politiker, dann Weltenbummler werden. Ich kannte mal einen Jungen, der Matrose werden wollte. Er hat aber gemerkt, dass Tierarzt besser für ihn wäre, weil das seine Mutter auch schon ist.
Irgendwann findet man das, was man will. Umentscheiden kann man sich aber immer. Bevor du einen Beruf erlernst, solltest du wissen, dass du Spaß daran hast. Darum rate ich dir, alles vorher unbedingt auszuprobieren! Man erkennt, dass es das Richtige ist, wenn man ein gutes Gefühl dabei hat. Das fühlt man einfach ganz tief in sich drin. Interessen und Stärken müssen beachtet werden und das muss man selbst tun! Wenn ich gerne Sport mache, macht es überhaupt keinen Sinn in eine Kanzlei zu gehen und dort Akten zu sortieren..."