Vorschau maaS No. 2

Frauen und Männer
Anita Maas
15 Mai 2016
Frauen und Männer sind verschieden, zum Glück

pixabay

Es geht um Frauen und Männer, genauer gesagt um Weiblichkeit und Männlichkeit. In welchen Rollenbildern leben wir und was möchten wir wirklich verkörpern? Wo liegen unsere natürlichen Kraftquellen? Wie können wir uns gegenseitig in unserer Andersartigkeit wertschätzen und damit den kleinsten Krieg der Welt zu einem erfüllenden Leben wandeln?

Der kleinste Krieg der Welt  
Findet zwischen Mann und Frau statt. Eine nähere Betrachtung des Geschlechterkonflikts und was wir von anderen Kulturen lernen können, wie männlich und weiblich einander ehren und unterstützen, um das Leben zu zelebrieren.

Von Beruf Gentleman
Dirk Pfister
 ist Gentlemantrainer: Er weiß wie man souverän mit kniffligen Situationen umgeht und das mit Charme, Stil und Humor. Mit guten Manieren und treffsicher gekleidet ist Mann erfolgreich, im Business und bei den Frauen.

Anmut als weibliche Führungsqualität
Frauen führen anders. Astrid Brinck beschreibt wie Frauen mit Würde und Erhabenheit dem Wohlbefinden aller dienen auf Basis von gegenseitiger Anerkennung und Vertrauen.

Initiationsrituale für Mädchen und Jungen
Der Übergang vom Kind zum Erwachsenen ist bei Jungen und Mädchen anders, aber in jedem Fall prägend für ihre Rolle als Frau bzw. Mann. Auch in der heutigen Kultur können wir diese Rituale bewusst gestalten.

Rückkehr zur Weiblichkeit
Die Traditionen der „13 Großmütter“ der Cherokee erinnern uns an die Urkraft der Frauen. Der Mond wird als heilige Schöpferkraft verehrt, die die Meere bewegt und den Zyklus der Frauen bestimmt. Eine außergewöhnliche und kraftvolle Erzählung einer Frau, die sich auf den Weg der 13 Monde begeben hat.

Was redest du denn da? 
Warum Frauen und Männer nicht immer vom Selben reden, wenn sie das Gleiche sagen

Wenn Männer ihr Herz öffnen und Frauen ihren Schoß
Woher kommt die starke Anziehung zwischen Mann und Frau? Und warum geht es sooft schief? Das Modell über die Polarität der Geschlechter hilft zu verstehen, wie es zu Missverständnissen und Verletzungen auf beiden Seiten kommt. Zugleich zeigt es, welches enorme Potential in der Mann-Frau Beziehung steckt, wenn der Energiekreislauf in Gang kommt.

Mann und Frau und ihre inneren Kinder
Die Arbeit mit dem inneren Kind hilft uns zu verstehen, warum wir manchmal so emotional reagieren. Es gelingt uns eben nicht immer, aus der Position des Erwachsenen zu handeln, sondern das verletzte innere Kind schiebt sich in den Vordergrund. Und wenn das passiert, gibt es Streit …

Männer brauchen eine Mission
Männer stecken oft tiefer in der Krise, als sie es wahr haben möchten. Die alten Rollenbilder sind überholt und etwas Neues ist noch nicht in Sicht. Aber deutlich spürbar ist die Leere, die Orientierungslosigkeit. Klassische Stammtischgespräche oder moderne Männergruppen helfen da auch nicht weiter. Wo sind sie, die neuen, die hinterfragenden, die neugierigen Männer? Und wie finden sie ihre ureigene Mission?

Zwischen den Geschlechterstühlen
Männer und Frauen stellen sich bewusst gegen die Klischees und fertigen Rollenbilder und sind damit erfolgreich wie der Modedesigner Mark Baigent, der Mode macht, die nicht zwischen Mann und Frau unterscheidet.

Der Weg zum Traumpartner
Eine sichere, liebevolle Beziehung mit einem Partner zu finden und zu erhalten ist eigentlich ganz einfach, wenn man das seit Jahrtausenden erprobte Wissen der alten Tibeter anwendet: Man „pflanzt“ ihn oder sie sich einfach, indem man einem anderen Menschen zuerst gibt, was man selbst möchte! 

Wie Frauen und Männer ihre Ziele erreichen
Bei aller Gleichberechtigung sind Männer und Frauen in vielen Bereichen grundverschieden. So auch in ihrer Art, Ziele zu erreichen. Während Männer ihr Ziel fest ins Visier nehmen und geradlinig darauf zu steuern, überlassen Frauen den Weg eher der Intuition und den sich öffnenden Möglichkeiten.

Bali - die Welt der Geister, Götter und des ewigen Lächelns

Und noch Vieles mehr ...

Jetzt bestellen