Unterwegs auf dem Jakobsweg zu dir selbst

Gefühl und Verstand
Dr. Michael Handel
29 Jan 2018
maaS Lesereise - Auf dem Jakobsweg unterwegs zu dir selbst

i stock

Geführte Reise mit Gleichgesinnten, wertvollen Impulsen und Zeit zum Nachspüren.

Gemeinsam auf dem Jakobsweg: Diese Wanderreise für maaS-Leser ist eine tolle Gelegenheit für eine kurze Auszeit. Anita Maas und Coach Dr. Michael Handel begleiten die Reise und geben regelmäßig neue Impulse, damit du dir selbst ein Stückchen näher kommst.

Entspannt nach Santiago de Compostela

Bei dieser Tour geht es nicht darum, Rekorde zu brechen und möglichst schnell ans Ziel zu kommen. Es geht um dich. Nutze die Chance, inmitten ursprünglicher Natur zu entspannen und sich von der spanischen Lebensfreude anstecken zu lassen.

Unterwegs bist du auf Du und Du mit Wind und Wetter. Kannst dich mit der Natur verbinden, dich von der Sonne wärmen lassen und regionale Köstlichkeiten genießen. Jeder Tag ist einem bestimmten Thema gewidmet, das du mit auf den Weg nimmst. Was macht dich glücklich? Wie erreichst du deine Ziele ohne Stress? Am Abend teilst du deine Gedanken mit den anderen, um neue Perspektiven zu erhalten.

So näherst du dich langsam und entspannt deinem Ziel Santiago. Unterwegs erzählt di deine Reiseleiterin immer wieder Wissenswertes über Heilkräuter am Wegesrand. Natürlich gibt es auch Zeit, innezuhalten, zum Beispiel für eine Meditation.

Von dieser Reise wirst du noch lange zehren.

Tag 1 – Anreise nach Lugo

Nachdem du am Flughafen angekommen bist, wirst du nach Lugo gebracht. Die zum Weltkulturerbe gehörende Stadtmauer, die römischen Thermen und die romanische Kathedrale erzählen von der langen Vergangenheit der galizischen Stadt. Nachdem du dich frisch gemach hast, kannst du einen Spaziergang durch die historische Altstadt machen oder dir ein stilles Plätzchen am Fervedoira-Fluss suchen. Deine Reiseleiter Anita und Michael begrüßen dich am Abend.

Tag 2 – Durch urige Dörfer und Wälder

Heute beginnt deine geführte Tour. Du wanderst durch Hohlwege und schattige Eichen- und Kastanienwälder nach Ponte Ferreira. Während die hügelige Landschaft und urige Steindörfer an dir vorbeiziehen, habst du viel Zeit nachzudenken. Was ist wirklich wichtig für dich? Was kannst du für deine Gesundheit tun? Manchmal kommen die Antworten erst mit ein wenig Abstand vom Alltag.

Wenn du weniger laufen möchtest, kannst du dich auch in Burgo absetzen lassen und von dort nach Ponte Ferreira laufen.

Wegstrecke: 36 / 15 Kilometer, Höhenunterschied: 350 Meter

Tag 3 – Auf stillen Wegen

Du wanderst durch eine Landschaft, in der die Zeit still zu stehen scheint. Vielleicht grüßt dich ein alter Bauer am Wegesrand, vielleicht möchtest du dich an einem verfallenen Brunnen erfrischen. Oder du findest einen zauberhaften Ort für eine kurze Meditation?

Schließlich kommst du in Mélide an, einer kleinen Stadt mit einem berühmten Gasthof. Traditionelles Hauptgericht im Pulpo á feira ist Brot mit Federweißen.

Wegstrecke: 22 Kilometer, Höhenunterschied: 250 Meter

Tag 4 – Unterwegs nach Arzúa

Heute wanderst du nach Arzúa, einer Gemeinde mit vielen Käsereien und Landhäusern aus verschiedensten Epochen. Vielleicht siehst du interessante Heilpflanzen am Wegesrand, die die deine Reiseleiterin gerne zeigt. Oder du vertiefst dich in spannende Gespräche über Glück, Gesundheit oder Erfolg.

Wegstrecke: 14 Kilometer, Höhenunterschied: 180 Meter

Tag 5 – Mediterrane Landschaften

Langsam weichen die Kastanien und Eichen mediterranen Pinien- und Eukalyptuswäldern. Immer mehr Wanderer stoßen jetzt dazu, die von anderen Zweigen des Jakobswegs kommen. Über Wiesen und idyllische Weiler geht es weiter nach A Rúa. In diesem kleinen Dörfchen hast du Zeit, dich zu entspannen.

Wegstrecke: 19 Kilometer, Höhenunterschied: 320 Meter

Tag 6 – Ankunft in Santiago de Compostela

Heute lässt du Wiesen und Weiler hinter dir, um dein Pilgerziel zu erreichen. Mittelalterliche Straßen führen dich an großen Plätzen, Palästen und Brunnen vorbei, bis du schließlich die Kathedrale mit ihren Reliquien erreichst.

Wegstrecke: 22 Kilometer, Höhenunterschied: 350 Meter

Tag 7 – Abreise

Bevor du  abreist, kannst du noch Santiago de Compostela erkunden. Die ganze von der UNESCO geschützte Altstadt ist sehenswert. Die mittelalterlichen Klöster und Kappellen sorgen für eine ganz eigene Atmosphäre. Probiere auch galizische Spezialitäten in einem der Restaurants!

Reiseleiter

Dr. Michael Handel

Dr. Michael Handel beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit den Themen Glück, Gesundheit und Erfolg. Er promovierte in Wirtschaftswissenschaften, interessierte sich aber immer mehr dafür, was der Mensch wirklich braucht. Deshalb machte er weitere Ausbildungen in Soziologie, Psychologie, Motivation und Ernährung. Als Unternehmensberater coacht er weltweit Manager großer Firmen, veranstaltet Seminare für Privatpersonen und schreibt Bücher. Regelmäßig führt er Gruppen auf dem Jakobsweg. Das Leben kann so schön sein, ganz ohne quälende Diäten und Stress!

Anita Maas

Anita Maas nahm sich Gandhis Worte zu Herzen. „Sei selbst die Veränderung in der Welt, die du sehen möchtest!“ Nach einem Jahr Auszeit von ihrem Apothekerjob gründete sie ihren eigenen Verlag und rief „maaS“ ins Leben, ein innovatives Mindstyle-Magazin. Es ist das Sprachrohr einer Bewegung, die sich Veränderung wünscht. Mit tiefgründigen Artikeln hilft es Menschen dabei, ein erfülltes und bewusstes Leben zu führen. Als Apothekerin und Naturcoach kennt sich Anita gut mit Heilkräutern aus und gibt ihr Wissen gerne weiter.

Anmeldung:

Die maaS Lesereise wird von Wainando Travel, Meditation und SInnreisen, organisiert. 

Hier geht es zur Anmeldung

Wenn du Fragen zur Reise hast, melde dich gerne Telefon: +49 9571 92 99 00