maaS - Philosophie

maas - das Impuls-Magazin für dein Leben!

Anita Maas maaS magazin Imüulse für ein erfülltes Leben inspirieren ermutigen "Ich habe das Magazin ins Leben gerufen, um Menschen wie dich zu inspirieren und zu ermutigen."

Anita Maas

 

maaS Magazin in Stichworten

Absolut zeitlos - so viel Inhalt wie ein Buch, so einladend wie ein Magazin -  ein breites Spektrum an Beiträgen zu einem Thema - von bekannten Autoren und ganz normalen Menschen - berührende Geschichten -  durch und durch authentisch - ermutigend - so etwas gab es bislang nicht - mit ganz viel Herzblut gemacht …

Was ist das Besondere an maaS Magazin?

Im Bereich der mindstyle Magazine setzt sich das Magazin maaS durch eine sehr hohe Qualität an den Inhalt und die Gestaltung ab. Wenn du das Magazin in die Hand nimmst und durchblätterst, merkst du direkt, dass maaS ‚irgendwie anders‘ ist. Alle Artikel werden sorgfältig ausgewählt und bearbeitet, damit sie den LeserInnen wertvolle und berührende Impulse geben. Man spürt beim Lesen, dass die AutorInnen durch und durch authentisch sind.

Außerdem ist maaS ein Themenmagazin, das sich mit jeder Ausgabe einem Thema widmet und es von allen Seiten beleuchtet. Die LeserInnen profitieren von der Zusammenstellung der verschiedenen Artikel zu einem Thema und können sich mühelos einen umfassenden Überblick verschaffen. Die zeitlosen Themenmagazine werden gerne über einen längeren Zeitraum gelesen, aufbewahrt und nochmals zur Hand genommen.

Eine Besonderheit ist, dass wir die Themen sehr ausgewogen und ganzheitlich angehen, d. h. neben konkreten und realen Herangehensweisen schauen wir auch hinter die Kulissen und gehen mit den Betrachtungen etwas tiefer. Wir sind weder ein ausgesprochen spirituelles noch ein rein wissenschaftliches Magazin, sondern vereinen beides auf eine harmonische Art.

Woher kommt der Name „maaS“?

Ein wichtiges Qualitätskriterium für das Magazin ist es, authentische Inhalte zu präsentieren.  Dafür stehe ich mit meinem Namen.  Außerdem kann unter dem neutralen Titel ‚maaS‘ etwas Neues entstehen, das man noch prägen kann. Der Untertitel ‚Impulse für ein erfülltes Leben‘ macht deutlich, in welche Richtung das Magazin geht.

„maaS macht Mut“ - warum?

Mut ist eine Tugend, die man unbedingt braucht, um ein erfülltes Leben zu führen. Es gehört Mut dazu, zu sich selbst zu stehen und Veränderungen anzustoßen. Das wichtigste, was man braucht, um den eigenen Weg zu gehen, ist Mut! Wenn die Courage fehlt, bleibt alles beim Alten.

Wir brauchen alle dringend Mut, um uns zu verändern und damit die Welt. Im Magazin maaS kommen Menschen zu Wort, die mit gutem Beispiel vorangehen. Sie zeigen: „Wenn ich das geschafft habe, dann schaffst du das auch!“

Wer sollte das Mut-Mach-Magazin maaS lesen?

Eigentlich jeder, denn wer sehnt sich nicht nach einem erfüllten Leben? Das Magazin liefert „Soul Food“, Nahrung für die Seele, die dich in deinem Inneren berühren. Antworten auf Fragen, die dein Leben mit mehr Sinn füllen.  

Du bist bei maaS genau richtig, wenn du dich für ein bewussteres Leben interessierst und Anregungen suchst, die dich auf deinem Weg zu dir, zu deinem Herzen weiterbringen. Du fühlst dich vielleicht bestätigt oder erweiterst deinen Horizont mit noch mehr Möglichkeiten.

 

Wer steckt hinter maaS?

Anita Maas, Geschäftsführerin animaa-Verlag

"Ich hatte ein Jahr Auszeit hinter mir und war gerade 50 geworden. Mein fester Vorsatz war, wenn ich jetzt etwas Neues beginne, sollte es mir bis ans Ende meines Lebens Freude machen und sinnvoll sein, sowohl für mich als auch andere. In dieser Zeit habe ich meine Aufmerksamkeit ganz bewusst auf die positiven Entwicklungen in der Welt gelenkt und festgestellt, dass darüber viel zu selten berichtet wird. In meinen Augen macht es am meisten Sinn, Veränderung in den Menschen anzustoßen. Dann wird sich im Außen automatisch etwas verändern. Deswegen liebe ich die Aussage von Mahatma Gandhi: „Sei selbst die Veränderung in der Welt, die du sehen möchtest.“

Ich habe eigens einen Verlag gegründet, um das Magazin herauszugeben, damit ich in der Redaktion unabhängig sein kann. Mein Ziel ist es, vielen Menschen, die in ihrem Dasein gefangen zu sein scheinen, neue Perspektiven zu öffnen und ihre manchmal noch unbewusste Sehnsucht nach dem, worum es eigentlich geht, zu wecken oder stillen."

Anita Maas, im März 2017

Anita Maas in Werte und Wandel

Anita Maas in Lemondays