Lebenswege

Ist euch schon mal aufgefallen, wie viele Menschen es mit sehr interessanten Lebenswegen gibt? Oft ist er nicht geradlinig, durchläuft irgendwann Tiefen bis hin zum Burn out oder schwerwiegenden Krankheiten. Am Boden liegend und zu Asche zerbröselt steigen sie wie Phoenix aus der Asche ... Und dann hat das Leben Sinn, sie sind im Fluss, sie sind erfolgreich, sie wollen nie mehr zurück, sie sind dankbar für alles, was sie an den Tiefpunkt gebracht hat.

Manche wissen schon in jungen Jahren, was sie werden möchten, aus voller innerer Überzeugung, nicht weil ihnen von anderen gesagt wird, was das Richtige für sie ist. Dann laufen sie schon in die richtige Richtung und verfeinern ihren Lebensweg immer mehr.

Von all diesen Menschen können wir etwas über Berufung lernen, wie einzigartig sie ist, wie unterschiedlich die Wege, die dorthin führen. Ich führe viele Interviews mit Menschen, die ihre Berufung entdeckt haben und ihr folgen. Manche sind noch nicht angekommen, aber sie wissen, dass sie nicht aufhören werden zu suchen, bis sie diese Erfüllung und Zufriedenheit in ihrem Arbeitsleben gefunden haben. Ihre wahre Aufgabe, den Grund, warum sie hier sind, ihre Gabe an die Welt. Und dann kriegt Erfolg eine ganz andere Bedeutung. Plötzlich geht es nicht mehr nur um Geld verdienen und Macht. Es geht um Lebensqualität.

Schreib uns deinen Lebensweg an redaktion@animaa-verlag.de und ermutige andere, sich selbst auf ihren ganz eigenen Weg zu begeben!
Was war deine Ausgangssituation? Wo stehst du jetzt? Welche Hürden hast du gemeistert? Was hat dir dabei geholfen? Was ist dein Tipp für andere Mutige?

Wir veröffentlichen deine Geschichte in dieser Rubrik.

Lebenswege

Lebenswege
3 Juli, 2017
Johannes Dietrich - den eigenen Weg gehen, Berufung, Lebensweg, maaS Magazin

Was war deine Ausgangssituation? 

Ein unbewusstes Leben, ein Leben in dem Verständnis "das ist mein Schicksal und wird so bleiben". Anfang 2011 war ich dann auf meinem ersten Persönlichkeitsseminar - Thema Selbstmanagement. Ich bin meinem damaligen Chef sehr dankbar für diese Möglichkeit. 

Lebenswege
6 März, 2017
Kinder für den Weltfrieden Lebensweg Carola Bussemas

Kinderpost für den Frieden

Als Lehrerin hatte ich in der Schule oft viele Gespräche mit Schülerinnen und Schülern, in denen ihre Auseinandersetzung mit der Welt klar wurde, und es fiel oft der Satz - mir hört doch keiner zu, interessiert eh keinen, wer will wissen was ich denke…. etc. Ich bin Beratungslehrerin und nehme viele Energien wahr.

Lebenswege
23 Februar, 2017
Brigitta Michaely Das Leben ist schön! starkes Ich, starkes Wir

Wie geht es weiter?

Das Leben ist schön und ich bin dabei!

Es gibt im Leben eines jeden von uns ein Datum das sich uns einprägt oder besser gesagt so in uns einbrennt dass wir dieses Datum nie mehr im Leben vergessen können. Genau dieses Datum war bei mir der 8. Oktober 2015, 8:03 Uhr.Bei einer Ultraschalluntersuchung durch meinen Mann Stefan, selbst Mediziner, fiel ihm der Ultraschallkopf fast aus der Hand und alle Farbe wich ihm aus dem Gesicht. Plötzlich herrschte Stille. Nichts als Stille!

Lebenswege
9 Februar, 2017

Ich lebe seit Anfang 2013 mit Alopezie (Kreisrunder Haarausfall) und setze mich damit auseinander. Alopecia areata ist, kurz und knapp erklärt, eine Autoimmunkrankheit, bei der die Abwehrzellen des Körpers gegen die eigenen Haare kämpfen und sie abstoßen. Anfangs fuhr ich zu mehreren Ärzten, auf der Suche nach einem "Gegenmittel" oder einer Therapiemöglichkeit. Letztendlich war die Antwort: Es gibt nichts, was zu einer 100% dauerhaften Heilung führt. Man sagte mir, es wäre vermutlich durch psychischen Stress bedingt.

Lebenswege
6 Februar, 2017
Greta Silver Zu jung für's Alter

Greta ist 68 Jahre jung, hat ein bewegtes Leben und steckt voller Ideen. Mit ihrem Lebensweg macht die begeisterte maaS Leserin auch anderen Mut, auf ihr Herz zu hören und ihren Weg zu gehen.