Büchertipps-Naturcoaching

LandArt Mandala von Maité Milliéroux und Marc Pouyet

Lust auf Natur? Lust auf Ruhe? 
Greifen Sie sich Blätter und Beeren, Zweige und Früchte, Sand, Erde und Muscheln.
Kreieren Sie daraus in spielerischer Weise ein Naturmandala. 

Entdecken Sie, was die Natur bietet. 
Genießen Sie eine neue Sichtweise. 
Erschaffen Sie Kunstwerke der Stille.

Mythische Bäume von Ursula Stumpf, Vera Zingsem, Andreas Hase

Die Autoren geben einen umfassenden Einblick in die jahrtausendealte Verbindung zwischen Menschen und Bäumen. 15 heimische Arten wie Eiche, Eibe, Buche, Apfel oder Holunder werden vorgestellt, jede in einem eigenen Kapitel mit viel Wissenswertem über Mythologie, traditionelles Handwerk und nachhaltige Nutzung. Daneben gibt es Tipps zu Heilanwendungen, Wohnen mit Holz und Initiativen zum Baumschutz. Ein Lesegenuss mit vielen Anregungen und über 200 stimmungsvollen Fotos.

Pflanzenschamanismus von Adelheid Brunner

Das Urwissen unserer Vorfahren und der echten Schamanen aus anderen Kulturen ist gefragter denn je. Adelheid Brunner lebt und lehrt diese Rituale, die früher selbstverständlicher Teil des Lebens waren. In ihrem Buch beschreibt sie die alten schamanisch geprägten Techniken und den damit verbundenen tiefen Zugang zur Natur.

Waldbaden von Werner Buchberger

Auf der Suche nach dem Ursprünglichen finden viele Menschen Ruhe und Geborgenheit im Wald. Werner Buchberger weiß als erfahrener Förster um diese heilende Kraft der Bäume. Mit wissenschaftlicher Kenntnis und spirituellem Feingefühl führt er seine Leser in die Kunst des Waldbadens ein. "Shinrin Yoku", wie das bewusste und achtsame Erleben des Waldes in Japan genannt wird, ist dort sogar im staatlichen Gesundheitssystem verankert.