Buchtipps für Leben und Sterben

Bücher Tipp Leben und Sterben

The big five for life von John Strelecky

von John Strelecky

Was wirklich zählt im Leben

Blick in die Ewigkeit von Alexander Eben

von Alexander Eben

von Rüdiger Dahlke

Leben ist nicht die Zahl unserer Atemzüge, sondern die Essenz der Erfahrungen, die uns den Atem verschlagen haben.

Die wise von Stephen Jenkinson

Die Wise does not offer seven steps for coping with death. It does not suggest ways to make dying easier. It pours no honey to make the medicine go down. Instead, with lyrical prose, deep wisdom, and stories from his two decades of working with dying people and their families, Stephen Jenkinson places death at the center of the page and asks us to behold it in all its painful beauty.

Heilsame Berührung Therapeutic Touch von Vera Bartholomay

von Vera Bartholomay

Die heilende Kraft der Hände entdecken und nutzen

Himmelskind

Die 10-jährige Anna Beam leidet an einer seltenen Krankheit. Ihre Ärzte sehen keine Chance auf Heilung. Doch ihre Mutter Christy ist wild entschlossen, Anna ein gutes Leben zu ermöglichen. Die Situation entwickelt sich zur Zerreißprobe für die ganze Familie, deren Gebete scheinbar einfach nicht erhört werden. Eines Tages stürzt Anna auch noch beim Spielen mit dem Kopf voran in das neun Meter tiefe Loch eines hohlen Baumes. Dramatische Stunden des Bangens und Wartens beginnen.

Interviews mit Sterbenden von Elisabeth Kübler-Ross

Das Standardwerk der Sterbeforscherin Elisabeth Kübler-Ross „Wir haben die Patienten gebeten, unsere Lehrer zu werden, damit wir mehr als bisher über die Endstationen des Lebens wissen, über seine Ängste, Sorgen und Hoffungen. Ich berichte hier einfach die Geschichte der Patienten, die ihre Kämpfe, Erwartungen und Enttäuschungen mit uns teilten.“ (Elisabeth Kübler-Ross) Das Standardwerk der Sterbeforscherin Elisabeth Kübler-Ross, das die Sicht auf Tod und Sterben revolutionierte.

Ja - Wie die Kraft der Bejahung Ihr Leben verändert Astrid-Beate Oberdorf

»Ja!« - Kein anderes Wort hat so viel Kraft, um Probleme in Lösungen zu transformieren und das Leben zu verändern. 

»Schwierig« – so beschreiben zunehmend mehr Menschen ihr Leben. Die Belastungen durch problematische Situationen im Beruf oder in Beziehungen, mit der eigenen Gesundheit oder dem lieben Geld nehmen zu. Der Druck aufgrund von persönlichen und/oder wirtschaftlichen Veränderungen wächst.

von Daniela Tausch und Lis Bickel

Wie können wir unser Dasein in größerer Tiefe, Fülle und Schönheit erfahren? In berührenden Erfahrungsberichten und anhand vieler praktischer Übungen zeigen die Autorinnen: Verlust und Sterben sind große Wandlungskräfte, die uns das Leben intensiver erfahren lassen. Sie lehren uns die Liebe zu uns selbst, zum eigenen Körper, zur Schönheit des Augenblicks und zur Magie der Schöpfung.

Wenn Kinder nach dem Sterben fragen von Daniela Tausch und Lis Bickel

von Daniela Tausch und Lis Bickel