Gärtnern für eine bessere Welt

Gärtnern für eine bessere Welt von Ilona Koglin und Marek Rohde

Was tun gegen Klimawandel, Artensterben und Ernährungskrise? Zum Beispiel Gärtnern! Ilona Koglin und Marek Rohde zeigen in ihrem Buch, dass der Erhalt der Vielfalt und die Schonung der Ressourcen schon im eigenen Garten beginnen kann. Mit Hilfe von praktischen Tipps, Tests und Übungen erklären sie, wie man das eigene Stück Grün, den Balkon oder die kleinen Flächen im Wohnviertel sozial, klima- und artenfreundlich gestalten kann. Dabei verlieren sie das große Ganze nie aus dem Blick: Infografiken, Interviews und viele Geschichten verdeutlichen, wie das eigene Gärtnern mit den globalen Entwicklungen zusammenhängt. Mit ihrem Handbuch kann jeder Beet für Beet eine andere, vielfältigere Welt pflanzen.

Ilona Koglin und Marek Rohde arbeiten als Journalisten und Projektbegleiter. Sie beschäftigen sich intensiv mit Themen wie Nachhaltigkeit, öko-sozialem Wandel und kollektiver Intelligenz, zu denen sie auch vielbeachtete Vorträge und Workshops halten. Seit mehr als zehn Jahren betreiben sie ihren Blog „Für eine bessere Welt“. In Hamburg haben sie einen großen Garten mit alten Obstbäumen..

 

Hier geht es zu dem Buch.